Weihnachtlicher Möhrenkuchen Springform Ø24 cm oder Kastenform 26cm

Zutaten:

90g Butter, 100g Zucker, 3 Eier, 120ml Milch, 80g gemahlene Walnüsse, 300g fein gehackte Möhren, 200g Dinkelmehl, 2 Prisen Natron, 1 Pck Backpulver, 2 TL Zimt, Schale von 1 Bio Zitrone Zur Deko 100g weiße Schokolade, 50g grob gehackte Walnüsse

Zubereitung:

Biozitrone mit einem Sparschäler dünn schälen. Die Zitronenschale mit 2 EL vom Zucker im Zerkleinerer fein hacken. Butter, Zitronenschale, restlicher Zucker und Eier schaumig schlagen. Milch, Nüsse, Mehl, Natron, Backpulver und Zimt zum Teig geben. Die Möhren in 1cm Stücke schneiden, im Mixbecher portionsweise fein zerkleinern. Mit dem ESGE Zauberstab Multimesser. Das Möhrenmus zum Teig geben und alle Zutaten mit dem zauberstab und dem Multimesser verrühren. Backform Buttern und mit Semmelbrösel ausstreuen, Teig einfüllen. Bei 170° cs 2 Stunde (Heißluft) backen, abkühlen lassen. Schokolade schmelzen , auf den Kuchen gießen und mit einem Pinsel oben verstreichen, gehackte Nüsse aufstreuen. Den Kuchen einige Tage ruhen lassen und genießen. Die Milch können Sie auch durch weißen Glühwein ersetzen.

Kartoffellebkuchen

Zutaten:

500g gekochte Kartoffeln, 220g Dinkelmehl, 300g Zucker, 300g Walnüsse gemahlen und gehackt 50/50, 50g Orangeat, 50g Zitronat, 1Pck (15g) Lebkuchengewürz, 1TL Kakao, 1 1/2 Pck Backpulver, 3 Eier, dunkle Schokoglasur, blanchierte Mandeln für Deko Kartoffel kochen, schälen mit dem ESGE-Zauberstab und dem Multimesser fein zerkleinern.

Zubereitung:

Zitronat und Orangeat einfrieren und mit dem Zerkleinerer hacken. Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem ESGE Zauberstab und dem Multimesser verrühren. 1 Stunde im Kühlschrank zugedeckt ruhen lassen. Mit einem Tafelmesser auf die Oblaten streichen. Auf ein Backblech setzen bei 200 C° ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen, Schokolade schmelzen, Lebkuchen damit einstreichen mit Mandeln verzieren. Statt Walnüsse können Sie auch Mandeln oder Haselnüsse verwenden. Wenn Sie eine Nussallergie haben geht es auch mit gemahlenem Sesam.

Ich verwende nur Walnüsse weil wir einen Nussbaum im Garten haben und die Nüsse verwendet werden wollen. Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr wünscht Ihnen das Unold Team und Ihre Margret Blum.